Das Buch “Erzähl mir was” bietet für das Erzählen im Freien – also auch auf Erzählwegen mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und Formen – eine hervorragende Einstimmung. Als Fundgrube und Anregung für das mündliche Erzählen sind die Beispiele vor allem auf eine Begleitung von Menschen hin zu einer tiefen Naturverbindung hin ausgerichtet. Dabei bringen die Wildnispädagogen Arne Winter und Lynn Lausen ihre Erfahrungen aus Camps und Kursen für Erwachsene und Kinder mit ein. Wenn es z.B. darum geht, Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen nach Art der indigenen Kulturen im Rahmen von Naturerlebnissen weiterzugeben, ist das Erzählen von Geschichten eine bewährte Methode. In diesem Buch finden sich neben vielen Märchen und Weisheitsgeschichten aus verschiedenen Teilen der Erde zahlreiche praktische Übungen zum Geschichtenerzählen sowie gedankliche Anstöße rund um das Thema Geschichtenerzählen. Arne Winter und Lynn Lausen haben für dieses Buch Geschichten ausgewählt, die kurz und leicht zu merken sind und vielfältige Bezüge zur lebendigen Umwelt erlauben.

Wer zum Erzählen ins Freie gehen möchte – ob mit oder ohne Material – kann durch dieses Handbuch vielfältige Inspirationen erfahren, die dabei helfen, die eigene Haltung zum Erzählen und zur Verbindung von Geschichten, Menschen und Umwelt zu überdenken. Anregend und kenntnisreich als Grundlagenliteratur für Erzählwege! Es steht zur Ausleihe im System der Bibliotheken von Schleswig-Holstein zur Verfügung.

Mehr Infos: https://www.erzaehlverlag.de/2020/09/14/erz%C3%A4hl-mir-was/

Erzähl mir was – ein Buch-Tipp
Markiert in: